Brigitte Winkler
T +43 (0)664 2103805
halleinergschichten@gmail.com

www.halleinergschichten.com


Das Keltendorf SALINA auf dem Dürrnberg

Das Keltendorf am Dürrnberg bietet spannende Einblicke in das Alltagsleben der prähistorischen Bergleute, die hier bereits vor mehr als 2500 Jahren nach dem „Weißen Gold“ gegraben haben. Die Nachbauten von Wohnhäusern und Werkstätten einer latènezeitlichen Siedlung wurden 2013 auf den neuesten Stand der Forschung und Vermittlung gebracht. Im Eingangsgebäude informiert das Keltenmuseum mit Schaukästen und Filmen über die archäologischen Ausgrabungen und die wissenschaftlichen Ergebnisse zur Siedlungsgeschichte am Dürrnberg.
In den einzelnen Häusern befinden sich Kopien von originalen Funden am Dürrnberg zum Angreifen und Ausprobieren. „Lebensbilder“ aus der Welt der Kelten von Werner Hölzl, der als Grafiker das Keltenmuseum seit 1980 begleitet, illustrieren das Leben in den Häusern, das Handwerk der Kelten, eine Grablegung und die Schlachtung eines Rindes. Die Kräuter der Kelten zum Würzen und Heilen erschnuppern Sie im Kräutergarten.

Das Projekt wurde von den Salzwelten und dem Keltenmuseum Hallein mit freundlicher Unterstützung von EU sowie Bund & Land Salzburg realisiert.

Führungen im Keltendorf können über die Halleiner G'schichten gebucht werden.

TIPP: Kombinieren Sie Ihren Besuch im Keltendorf Salina mit einer Besichtigung der Salzwelten Hallein.

Keltenmuseum Hallein